Begrüße das Licht

Die zwölfte und letzte Rauhnacht ist dem Dezember zugeordnet und setzt noch einmal einen lichtvollen Akzent. Die Rauhnächte sind abgeschlossen und die Zeit der Innenschau ist vorbei. Die Tore zur Geisterwelt schließen sich wieder und…

Nimm leise Abschied

Mit der elften Rauhnacht, der dem November zugeordneten Nacht, verabschieden wir uns langsam. Von den begangenen Rauhnächten und dem vergangenen Jahr. Wir zelebrieren unsere Dankbarkeit für das, was gewesen ist und lassen los. Doch ist…

Erwecke deine Spiritualität

Die zehnte Rauhnacht, die dem Oktober zugeordnet ist, lässt uns wieder achtsamer werden. Nach den vergangenen Rauhnächten und der Beschäftigung mit uns und unseren Wünschen sind wir feinfühliger geworden. Wir spüren eine Sehnsucht zum Göttlichen…

Stärke deine Mitte

Die neunte Rauhnacht steht im Zeichen des Septembers. Der Sommer neigt sich dem Ende zugegen und die Erntezeit beginnt bald. Noch baden wir im goldenen Licht der Fülle und lassen unsere innere Mitte erstrahlen. Die…

Feiere den Neubeginn

Das neue Jahr ist angebrochen. Die achte Rauhnacht fällt mit dem Neujahrstag zusammen und steht – nicht überraschend – für den Neubeginn und die Geburt des Neuen. Das Jahr ist jungfräulich und so können wir…

Heile deine Beziehungen

In der sechsten Rauhnacht öffnet sich das Thema Beziehungen noch einmal weiter und es geht nun vor allem um die Beziehungen zu anderen Menschen. Befasse dich mit dem Austausch mit anderen und dem Verzeihen und…

Komm in deine Kraft

In der vierten Rauhnacht schauen wir noch einmal nach Innen. Aber es bleibt nicht beim Schauen, sondern wir kommen ins Machen, in die Aktivität. Wir hören nicht mehr nur auf unsere innere Stimme, sondern wir…

Öffne dein Herz

Nachdem die ersten beiden Rauhnächte ganz im Zeichen der Innenschau und des Besinnens standen, geht es in der dritten Rauhnacht vor allem darum, sich zu öffnen, das Herz weit auf zu machen und in die…