Menu

Aventurin – der Mutmacher

Mit Aventurin bezeichnet man eine Varietät des Quarzes, die vor allem für ihre wunderschön schimmernden Einlagerungen bekannt ist. Wir kennen Aventurin meist nur als grünen Stein, tatsächlich hängt dies aber von der Art dieser Einlagerungen ab; so gibt es ihn ebenfalls mit einem bläulichen oder auch rötlichen Schimmer.

Der Name des Aventurins kommt vom italienischen „a ventura“, was soviel bedeutet, wie „auf gut Glück“. Dabei ist nicht bekannt, ob sich diese Bezeichnung auf seine nachgesagte Wirkung zu mehr Mut und Optimismus bezieht oder auf die Willkürlichkeit der Einschlüsse im Gestein.

Der grüne Aventurin soll stark auf das Herzchakra wirken und dabei helfen, Veränderungen positiv und optimistisch entgegen zu treten. Er kann Ängste lindern und uns das Selbstvertrauen verleihen, um auch bei Stress und Konflikten entspannt und selbstsicher zu bleiben. Mit Hilfe des Aventurins werden wir empfänglich für die schönen Seiten des Lebens und können diese entspannt genießen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht